Silvester auf Malta

Artikel bewerten
(27 Bewertungen)
Silvester auf Malta Mario Galea © viewingmalta.com

Wer schon einmal während der Hauptsaison seinen Urlaub auf Malta verbracht hat, dem dürfte nicht entgangen sein, dass die Malteser es lieben, funkelnde Feuerwerke in den nächtlichen Himmel zu schießen.

Anders verhält es sich ausgerechnet zu Silvester. Während sich in vielen Ländern Nachbarn gegenseitig mit den schillerndsten Raketen und den lautesten Böllern zu übertrumpfen suchen, verlaufen die Silvesterfeierlichkeiten auf der charmanten Mittelmeerinsel wesentlich gemütlicher. Die Malteser treffen sich nach Feierabend meist mit Familie und Freunden in ihren Lieblingsrestaurants, um sich an der köstlichen mediterranen Küche zu delektieren. Danach wird vergnügt zu Livemusik getanzt, ehe sich kurz vor Mitternacht alle rund um die Uhr versammeln. Mit Küsschen, den besten Wünschen und ein paar Gläsern Champagner oder Sekt stoßen Einheimische und Gäste auf ein Erfolg versprechendes neues Jahr an.

Dass das neue Jahr auf Malta ohne Böllerkrach eingeläutet wird, liegt daran, dass auf der Insel Feuerwerke hauptsächlich zu religiösen Festen veranstaltet werden und der Verkauf von Feuerwerkskörpern an Privatpersonen untersagt ist. Erst am Vormittag des 1. Januar wird das neue Jahr durch Böllerschüsse begrüßt. Gefeiert wird dennoch ausgiebig, denn die meisten Gaststätten schließen erst gegen 3 Uhr früh. Wer gerne bis in die frühen Morgenstunden Party macht, ist im Touristenzentrum Paceville genau richtig. Das unterhaltsame Stadtviertel der Hafenstadt San Ġiljan (englisch: St. Julian) begeistert vergnügungssüchtige Partypeople nicht nur mit seinem eleganten Strandkasino, sondern auch mit einem riesigen Angebot an Diskotheken, Klubs und Bars, die bis zum brillanten Sonnenaufgang geöffnet haben.

Ausflug Gozo, Comino & die Blaue Lagune

Ausflug zur Blauen Lagune

Ein absolutes Muß für jeden Malta Urlauber ist eine Bootstour zur Blauen Lagune. Ein ganz besonderes Highlight ist dieser Tagesausflug mit einem Zweimast-Holzboot wie die Fernandes II. Sie fahren vom Hafen in Sliema nord-westwärts nach Gozo, Maltas Schwesterinsel. Die Fernandes II ist ein wunderschöner, 38m langer, türkischer LOA Zweimastschoner mit einem grosszügigen Vorderdeck und Salon und einem überdachten Hinterdeck. Gegen 11:15 ankern Sie in einer der abgeschiedenen Buchten von Gozo. Auf der Fahrt dorthin passieren Sie malerische Klippen, Buchten und Meeresarme.
Während der gesamten Fahrt können Sie auf dem großen Sonnendeck der Fernandes II sonnenbaden und sich entspannen, während die Stewards ein köstliches Büffet vorbereiten. Nach dem Mittagessen segeln Sie weiter Richtung Comino, wo Sie in der wunderschönen Blauen Lagune für den restlichen Nachmittag ankern. Das magisch-kristallklare Wasser der Lagune lädt zum schwimmen und schnorcheln ein. Es gibt eine komplett ausgestattete Bar und Toiletten. Bevor Sie die Blaue Lagune wieder Richtung Sliema Hafen verlassen werden Ihnen frische Früchte serviert.

Preis pro Person: ab 52 € (Kinder unter 12 Jahren 29 €)
Mit dem Gutscheincode "maltatours" gibts nochmal 5% Rabatt!

zur Buchung

Hotline

0991 - 2967 69134

Buchung & Beratung durch das Servicecenter unseres Reisebüropartners Travianet: Buchungsanfrage

Mo-Fr 08:00-18:00 Uhr
Sa 09:00-14:00 Uhr
So 09:00-14:00 Uhr

Aktuelle Infos zum Corona-Virus

Malta Covid-19 Informationen Aktuelle News zum Coronavirus (COVID-19) auf Malta. Wir halten Sie über aktuelle Maßnahmen und Änderungen auf dem Laufenden...
Ab 14. Juli ist die Einreise nur mit digitalem COVID-Zertifikat der EU über die vollständige Impfung gegen COVID-19 möglich!

Social Media




Newsletter Anmeldung

* Pflichtfeld