Artikel ausdrucken

Busketts Gardens

Artikel bewerten
(26 Bewertungen)
Busketts Gardens © viewingmalta.com

Malta’s größtes zusammenhängendes Waldstück sind die Buskett Gardens, die einzige Parkanlage der Republik, unterhalb des Verdala Palastes, ca. 2 km von Rabat entfernt. Die Parkanlage wurde von den Johanniterrittern um 1570 als Jagdrevier für den Großmeister angelegt. Im Sommer ist es hier angenehm kühl ist und im Winter reifen hier die Orangen. Die Buskett Gardens sind das ganze Jahr über frei zugänglich, werden aber im Winter auch als ein bevorzugtes Revier illegaler Vogeljäger benutzt. Am Wochenende vor dem 29. Juni findet hier das Mnarja Lichterfest statt.