Artikel ausdrucken

Mnajdra Tempel

Artikel bewerten
(14 Bewertungen)
Mnajdra Tempel Clive Vella © viewingmalta.com

Über einen Palttenweg erreicht man von Hagar Qim die Tempel von Mnajdra aus dem Jahre 3600 v. Chr. Sie besteht aus zwei nebeneinander liegenden Komplexen mit eigenen Eingängen. Die Außenmauern sind aus Korallenkalk und die Inneren mit weicherem Globigerinenkalk. Das Innere wird durch Trilith-Nischen und ein Fensterstein geprägt, womöglich ein Orakelloch.