Artikel ausdrucken

Geld und Währung

Artikel bewerten
(21 Bewertungen)

Seit Januar 2008 ist der Euro offizielles Zahlungsmittel in Malta.

1 € = 100 Cent

Malta durfte nach dem Willen von EU-Komission und EU-Zentralbank zum Januar 2008 den Euro einführen. Laut Kommission erfüllte die Mittelmeerinsel die EU-Bedingungen zu Inflation, Zinsen, Neuverschuldung, Staatsverschuldung und Währungsstabilität. Malta war somit das 14. Land in der Europäische Union, in dem der Euro als offizielles Zahlungsmittel gelten würde. Der Wechselkurs für Malta’s Lira wurde auf 0,429300 Euro festgelegt.

Maltesische Lira

Bis 2008 war die Währung auf Malta ist die Maltesische Lira (Lm), auch Pound genannt. 1 Lm = 100 Cent.

Wechselkurs 1 Lm ~ 2,35 €

Im Umlauf waren Münzen zu 1 c, 2 c, 5 c, 10 c, 25 c, 50 c und 1 Lm sowie Scheine zu 2 Lm, 5 Lm, 10 Lm und 20 Lm.