Patrick Buchholz

Patrick Buchholz

...ist Inhaber von Malta-Tours.de und ein Urgestein im Bereich Online-Travel. Er hat seit 2002 mehrere Online Reiseportale für verschiedene Länder und Destinationen aufgebaut. Seine Lieblingsreiseziele sind neben der Mittelmeerinsel Malta und die Insel Irland.

2015 gründet er sein neues Unternehmen, dass die Ausflugssuchmaschine Topguide24 - eine App zum Vergleichen und Buchen von Ausflügen und Freizeitaktivitäten - betreibt. Nebenher betreibt er auch unter der Marke SUP-Boards24 einen Online-Shop für Stand Up Paddle Boards.

Website URL: https://www.malta-tours.de

Es kann ganz schön eng werden, wenn sich ein Flug verspätet oder überbucht ist. Außerdem werden die Nerven gleich zu Beginn des Urlaubs auf eine harte Probe gestellt. Welche Möglichkeiten Sie haben und welche Rechte Ihnen zustehen.

In Deutschland werden jährlich etwa 13.000 Probleme im Flugverkehr gemeldet. Hierzu zählen deutliche Verspätungen oder ganze Ausfälle von Flügen. Reisende haben in solchen Fällen jedoch Rechte und können sich innerhalb der EU auf die Fluggastrechteverordnung berufen. Ausgleichszahlungen bis 600 Euro sind die positiven Folgen.

Diesen Sommer gibt es auf Malta wieder eine Vielzahl an Open-Air Festivals für Musikbegeisterte. Wir zeigen euch hier, was und wann ihr dieses Jahr auf Malta erwarten könnt! 

Klar kann man in dem Stil in den Urlaub fahren, den der Amerikaner als „Bare Bones“ bezeichnet: Badehose schnappen, Zahnbürste, etwas Wechselwäsche, rein damit in den Koffer, Portemonnaie in die Hosentasche, los geht’s. Aber sind wir ehrlich: Digitaltechnik macht nicht nur unseren Alltag besser, sondern auch den Urlaub. Aus dem Grund listet unser folgender Artikel einen ganzen Strauß Gadgets, die genau dabei helfen. Sei es bei der Aufzeichnung oder der Unterhaltung.

Malta: Eine Insel voller Geschichte, mit traumhaften Buchten, türkisfarbenem Meer und interessanten Bewohnern. Das Eiland lockt jährlich mehr Touristen ans Mittelmeer: Imposante Kirchen, atemberaubende Architektur und vielfältige Freizeitaktivitäten versprechen einen unvergesslichen Urlaub.

Welche Uhr zeigt fast immer die falsche Zeit an, um den Teufel auszutricksen? Wo kann man Elvis höchstpersönlich begegnen? Und welche öffentliche Toilette suchen Kunstliebhaber gern auf? Entdecken Sie 111 ungewöhnliche Orte, die Ihnen die besonderen
Ecken von Malta zeigen – abseits der bekannten Pfade.

Eine Perle im Herzen des Mittelmeers

Die maltesischen Inseln, Malta, Gozo und Comino, bewahren das Andenken an ihre Vergangenheit: Überall stößt man auf historische Relikte: vorgeschichtliche Grabbauten, unterirdische Kulträume, imposante Festungen und barocke Paläste. Manche einsam gelegen und umrahmt von zahlreichen Buchten und schwindelerregenden Klippen. Obwohl jährlich viele Touristen und Besucher auf die Inseln reisen, gibt es abseits der allseits bekannten Wege noch viele
geheimen Winkel, Ecken und Kleinode. Fabrizio Ardito hat für seinen Erlebnisführer 111 zusammengestellt, die er kundig und kurzweilig beschreibt. Es sind Sehenswürdigkeiten, die in zweiter Reihe stehen, wie einsame Kapellen, ein Leuchtturm mit atemberaubendem Panorama, still gelegte Brunnen oder ein ehemaliger Kerker. Deren spannende Geschichten liefert der Autor gleich mit.
Auch Gastrotipps kommen in dem Buch nicht zu kurz. Zusammen mit Valletta, der europäischen Kulturhauptstadt 2018, lädt der Reiseführer ein, die Schätze und unberührten Seiten der Inseln kennenzulernen.

111 Orte auf Malta, die man gesehen haben muss

Fabrizio Ardito ist Freelance-Journalist und -Fotograf. Er schreibt über Reisen und Natur für verschiedene Zeitungen und Verlage, darunter den Touring Club Italiano. Er hat zahlreiche Bücher und Reiseführer veröffentlicht. Zu seinen großen Leidenschaften gehören
unterirdische Welten und die historischen Wander- und Pilgerwege in und außerhalb Italiens. Bei Emons ist sein Reiseführer »111 Orte in Umbrien, die man gesehen haben muss« erschienen.

Die sonnenverwöhnte Insel Malta stellt an ihre Besucher in Bezug auf den Sonnenschutz  besondere Anforderungen. In den Sommermonaten Juni bis August und auch noch im Frühherbst gibt es so gut wie keine Regentage und daher auch kaum Wolken am Himmel. Strahlend blau ist der Horizont über dem Mittelmeer an Maltas Küsten, der UV-Index entsprechend hoch. Durchschnittlich 11 Sonnenstunden pro Tag sorgen zwar für ein tolles Urlaubserlebnis auf Malta. Für die Haut jedoch ist dies ziemlich anstrengend und es sollte für ausreichend Schutz gesorgt werden.

Ein Campingurlaub auf Malta stellt einen ganz besonderen und abwechslungsreichen Urlaub dar, bei dem für jeden Gast ein Highlight dabei sein wird.

Wer sich gerne sportlich betätigt, tut nicht nur seinem Körper und seiner Gesundheit etwas Gutes. Gerade im Urlaub eröffnen sich so ganz neue Möglichkeiten, das fremde Land und die meist herrliche Natur zu erkunden. Gerade auf Malta, das sich auch bei Veranstaltungen von Laufmarathons längst einen Namen gemacht hat, finden sich herrliche Strecken für Läufer.

Am 20. Januar läutet Maltas Kapitale Valletta mit einer spektakulären Eröffnungszeremonie ihr Europäisches Kulturhauptstadtjahr 2018 ein. Die über 450 Jahre alte, vom Malteserorden erbaute Inselhauptstadt teilt sich den Titel mit dem niederländischen Leeuwarden. Das vielfältige Kulturhauptstadt-Programm findet nicht nur in Valletta statt, sondern wird sich inselweit erstrecken – Malta ist das kleinste EU-Mitgliedsland und gerade so groß wie das Stadtgebiet von München.

Ausflug Gozo, Comino & die Blaue Lagune

Ausflug zur Blauen Lagune

Ein absolutes Muß für jeden Malta Urlauber ist eine Bootstour zur Blauen Lagune. Ein ganz besonderes Highlight ist dieser Tagesausflug mit einem Zweimast-Holzboot wie die Fernandes II. Sie fahren vom Hafen in Sliema nord-westwärts nach Gozo, Maltas Schwesterinsel. Die Fernandes II ist ein wunderschöner, 38m langer, türkischer LOA Zweimastschoner mit einem grosszügigen Vorderdeck und Salon und einem überdachten Hinterdeck. Gegen 11:15 ankern Sie in einer der abgeschiedenen Buchten von Gozo. Auf der Fahrt dorthin passieren Sie malerische Klippen, Buchten und Meeresarme.
Während der gesamten Fahrt können Sie auf dem großen Sonnendeck der Fernandes II sonnenbaden und sich entspannen, während die Stewards ein köstliches Büffet vorbereiten. Nach dem Mittagessen segeln Sie weiter Richtung Comino, wo Sie in der wunderschönen Blauen Lagune für den restlichen Nachmittag ankern. Das magisch-kristallklare Wasser der Lagune lädt zum schwimmen und schnorcheln ein. Es gibt eine komplett ausgestattete Bar und Toiletten. Bevor Sie die Blaue Lagune wieder Richtung Sliema Hafen verlassen werden Ihnen frische Früchte serviert.

Preis pro Person: ab 52 € (Kinder unter 12 Jahren 29 €)
Mit dem Gutscheincode "maltatours" gibts nochmal 5% Rabatt!

zur Buchung

Hotline

0991 - 2967 69134

Buchung & Beratung durch das Servicecenter unseres Reisebüropartners Travianet: Buchungsanfrage

Mo-Fr 08:00-18:00 Uhr
Sa 09:00-14:00 Uhr
So 09:00-14:00 Uhr

Aktuelle Infos zum Corona-Virus

Malta Covid-19 Informationen Aktuelle News zum Coronavirus (COVID-19) auf Malta. Wir halten Sie über aktuelle Maßnahmen und Änderungen auf dem Laufenden...
Ab 14. Juli ist die Einreise nur mit digitalem COVID-Zertifikat der EU über die vollständige Impfung gegen COVID-19 möglich!

Social Media




Newsletter Anmeldung

* Pflichtfeld