Orte und Regionen

Hier finden Sie Informationen über die Orte und Regionen auf den Mittelmeerinseln Malta, Gozo & Comino.

Das Haus des Stadtpalastes Casa Rocca Piccola befindet sich in der Republic Street 74 in Valletta. Der Palast wird von einer alten adligen Familie aus Malta bewohnt und…
Qrendi ist ein kleines Dorf im Südwesten Maltas, unweit der Ortschaften Mqabba und Żurrieq.
Mgarr ist ein kleines Örtchen im Westen von Malta mit etwa 2.800 Einwohnern. Der Ort wird überragt von einer gewaltigen Kuppelkirche, die im Volksmund auch „Egg Church“ genannt…
Der Upper Barrakka Lift verbindet seit dem Dezember 2012 den Grand Harbour mit den Upper Barrakka Gardens und Vallettas Innenstadt. Er steht an der Stelle seines Vorgängers, der…
Zwischen dem 16. Juni und dem 30. September verkehrt eine Fährverbindung zwischen Sliema und Valletta sowie von Senglea und Cospicua und Valletta. Die Fähre wird von Captain Morgen…
In Malta’s Hauptstadt Valletta gibt es eine neue Attraktion. Das neue Open-Air Opernhaus Pjazza Teatru Rjal hinter den Toren Vallettas ist in diesem Sommer eröffnet worden, wo einst…
Malta ist mehr als nur eine Filmkulisse. Der Inselarchipel im Herzen des Mittelmeeres ist ein erstklassiges Kulturreiseziel. Nirgendwo anders kann man die Spuren der Geschichte eines Landes so…
Zurrieg zählt zu den ältesten Pfarreien auf Malta. Der 1436 gegründete Ort ist mittlerweile mit den umliegenden Gemeinden Bubaqra, Nigret und Safi zusammengewachsen. Wahrzeichen der Stadt ist die…
Die historische Stadt Valletta mit Ihren Festungsmauern bezaubert durch den Charme der vergangenen Jahrhunderte und ist wohl eine der schönsten Hauptstädte Europas. Markant auf einer Halbinsel gelegen und…
Von Paola geht es nahtlos in Tarxien über. Hinter der Kirche in Paola biegt man links zu den Tempels von Tarxien ab. Es ist die größte Tempelanlage der…
Die St. Paul’s Islands sind zwei kleine Inseln die am Ende der St. Paul’s Bay im Norden von Malta liegen. Hier soll das Schiff vom Apostel Paulus während…
San-Pawl-il-Bahar zählt zu den ältesten Badeorten Maltas. Bereits vor über hundert Jahren zogen sich hierher wohlhabende Malteser zurück. Seinem Namen verdankt die Bucht dem Apostel Paulus. Dieser soll…
St. Julian’s, vom einem Fischerdorf zum regen Nightlife und Unterhaltungsviertel, hier trifft sich zum Wochenende die maltesische Jugend und alles was Spaß an Partys hat. Das einstige Fischerdorf…
Sliema ist die größte Stadt Maltas, eine beliebte Wohngegend und geschäftlicher Mittelpunkt der Insel, zugleich bedeutendes Touristenzentrum. Relativ stark befahrende Uferstrasse, ruhiges Zentrum. Gutes Restaurantangebot, aber kaum Nachtleben.…
Siggiewi zählt zu den ältesten Orten in Malta und wird durch seine riesige Kirche am Hauptplatz dominiert. Siggiewi ist ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflüge in die…
Rabat, die Nachbarstadt und Vorort von Mdina ist ein lebendiger aber trotzdem noch traditioneller Ort mit vielen Geschäften, einen Gemüsemarkt und Bars.
Die kleine Ortschaft Xaghra liegt auf einem Tafelberg, an vielen Stellen bieten sich ein herrlicher Blick über die Insel. In Xaghra steht eine der prachtvollsten gozitanischen Kirchen. Die…
Das Dorf Sannat auf der Insel Gozo liegt etwa 2 km südlich von Victoria. Das Zentrum des Ortes liegt auch hier am Dorfplatz der 1400 Einwohner großen Gemeinde.…
San Lawrenz liegt oberhalb der Dwejra Bucht und ist die westlichste Gemeinde der gesamten maltesischen Inseln. Aus diesem verschlafenen Ort stammt der Schriftsteller Nicholas Monsarrat, Author des Unterhaltungsromans…
Das Zentrum der Insel Gozo ist Rabat, gleichzeitig auch die Hauptstadt. Früher war die Stadt nach der englischen Queen Victoria benannt, heute trägt es aber wieder den alten…
Nadur zählt mit seinen 3800 Einwohner zu den größten Ortschaften Gozo’s und liegt im Nordosten der Insel. Die meisten Einwohner Nadurs sind Bauern, welche die fruchtbaren Felder um…
Munxar ist ein kleines Dorf südlich von Victoria zwischen Xlendi und Sannat. Munxar zählt zu den ruhigsten Ortschaften auf Gozo mit ungefähr 1200 Einwohnern.
In dem lebhaften Hafen von Mgarr legen neben den Fährschiffen von Gozo Channel Line auch Fischerboote und Segelyachten an.
Marsalforn ist neben Xlendi Gozo’s zweitbeliebteste Touristenhochburg. Die im Norden gelegene Badebucht glänzt mit einer schönen und breiten Uferpromenade. Hier findet man viele Restaurants und Bars.
Das im Westen der Insel Gozo gelegene Gharb zählt zu den idyllischsten Dörfer Gozo’s. So bedeutet sein Name im maltesischen auch “Westen”. Beeindruckend sind vor allem die alten…
Ghajnsielem ist eine kleine Ortschaft oberhalb von Mgarr und liegt an der Hauptstraße zwischen Mgarr und Victoria.
Auf der Straße nach Xlendi erreicht man von Victoria aus die kleine Gemeinde Fontana. Einst war Fontana eine eigenständige Ortschaft, aber mittlerweile ist sie mit Victoria zusammengewachsen.
An der Salina Bay liegt das kleine Städtchen Qawra in das Bugibba nahtlos übergeht. In dem modernen Zentrum stehen zahlreiche Hotels und somit zählt es mittlerweile zum zweitgrößten…
Über 12.000 Einwohner hat die moderne Stadt Paola, welche heute mittlerweile mit den ehemaligen Weilern Tarxien und Fgura zusammengewachsen ist. In dem von Großmeister Antoine de Paule 1628…
Naxxar zählte immer schon zu den bedeutenden Orten Maltas und spielte bei wichtigen historischen Ereignissen in Maltas Geschichte eine Rolle – von den Anfängen des Christentums bis hin…
Die Gemeinde von Msida ist mittlerweile mit Sliema zusammengewachsen. Hier findet man vornehme Villen aus der Zeit um 1900. Msida, die heutige Universitätsstadt Malta’s beeindruckt mit einem wunderschönen…
Das Bild von Mosta wird durch eine imposante Pfarrkirche dominiert. Die Santa Marija Assunta krönt nach dem Petersdom in Rom und der Londoner St. Paul’s Kirche Europas drittgrößte…
Marsaskala (oder auch Marsascala) mit seinem bildschönen Hafen und den vielen bunten Fischerbooten befindet sich im Osten Malta's. Der Ort liegt eher ruhig, mit zahlreichen Neubau-Apartments rund um…
Marsa bedeutet übersetzt Hafen, und Marsa ist Malta’s bedeutendster Hafen im Süden des Grand Harbour. Hier kommen und gehen die meisten Import- und Exportgüter über die Bühne. Die…
Marfa Ridge ist ein, bis auf ein paar Hotels, unbesiedelter Höhenrücken im Nordosten Maltas. Hier findet man mit die schönsten Strände von Malta. Als schönste Bucht auf dem…
Die Halbinsel Manoel Island liegt im Marsamxett Habour und ist nach dem gleichnamigen Fort benannt. Heute wirkt die Insel eher verlassen und unattraktiv. Bedeutung erlangte die Insel unter…
Mellieha liegt etwas abseits im Nordwesten Maltas, oberhalb der gleichnamigen Bucht Mellieha Bay. Der Ort gehörte zu den ersten zehn Siedlungen, die 1436 erwähnt werden und ist eines…
Mdina, die stille Stadt, liegt als weithin sichtbarer Blickfang auf einem Hochplateau, das herrliche Aussichten bietet. Die auf arabischen Fundamenten errichteten mittelalterlichen Wehrmauern und Bauwerke, eine berühmte Kathedrale…
Inmitten einer geschützten Bucht, ca. 10 km von Valletta entfernt, liegt Marsaxlokk. Das Bild von Marsaxlokk wird von unzähligen Fischerbooten geprägt, farbenprächtige Boote, die Luzzus, die entlang der…
Ghajn Tuffieha ist eine eher kleine Siedlung im Nordwesten von Malta. Hier liegen die zwei schönsten Badebuchten der Insel, der Golden Bay und der Ghajn Tuffieha Bay. Oberhalb…
Das Bild der Südwestküste Maltas ist durch steil abfallende Klippen geprägt. Am imposantesten sind die Klippen nahe Dingli. Hier fallen die Klippen über 200 m senkrecht ins Meer.…

Hotline

0991 - 2967 69134

Buchung & Beratung durch das Servicecenter unseres Reisebüropartners Travianet: Buchungsanfrage

Mo-Fr 08:00-18:00 Uhr
Sa 09:00-14:00 Uhr
So 09:00-14:00 Uhr

Aktuelle Infos zum Corona-Virus

Malta Covid-19 Informationen Aktuelle News zum Coronavirus (COVID-19) auf Malta. Wir halten Sie über aktuelle Maßnahmen und Änderungen auf dem Laufenden...
72 Stunden vor der Abreise ist ein negatives COVID-19-Testergebnis erforderlich

Social Media




Newsletter Anmeldung

* Pflichtfeld