Wetterdatenquelle: wetter Malta zwei wochen

Ein Wochenende auf Malta mit einem Budget von 100 € kann eine unterhaltsame und lohnende Erfahrung sein. Hier ist ein vorgeschlagenes Programm, das erschwingliche Aktivitäten und Essensmöglichkeiten beinhaltet.

Tag 1:

1. Morgens: Beginnen Sie Ihren Tag mit der Erkundung von Valletta, der Hauptstadt Maltas. Schlendern Sie durch die charmanten Straßen und besuchen Sie die Upper Barrakka Gardens, die einen atemberaubenden Blick auf den Grand Harbour bieten. Der Eintritt ist frei.

2. Nachmittags: Besuchen Sie die St. John's Co-Cathedral in Valletta, bekannt für ihre kunstvolle barocke Architektur und schöne Kunstwerke. Der Eintritt kostet etwa 12 €, beinhaltet jedoch einen Audioguide und den Zugang zum Museum.

3. Abends: Genießen Sie ein preiswertes Abendessen in einem lokalen Restaurant oder probieren Sie traditionelle maltesische Straßenspeisen wie Pastizzi (blättrige Teigtaschen gefüllt mit Ricotta oder Erbsen). Kosten: ungefähr 10 €.

Tag 2:

1. Morgens: Nehmen Sie einen Bus oder eine Fähre in die malerische Stadt Mdina, auch bekannt als die "Stille Stadt". Erkunden Sie ihre engen Gassen, besuchen Sie die St. Paul's Cathedral und genießen Sie die atemberaubende Aussicht von den Bastionen. Der Eintritt zur Kathedrale ist kostenlos, aber eine kleine Spende wird geschätzt.

2. Nachmittags: Begeben Sie sich zur Blue Grotto, die sich an der Südküste Maltas befindet. Hier können Sie die malerische Schönheit der Höhlen und Klippen genießen und bei Interesse an einer Bootstour (ca. 8 €) teilnehmen, um die kristallklaren Gewässer zu erkunden.

3. Abends: Beenden Sie Ihren Tag, indem Sie den Sonnenuntergang an der Golden Bay, einem der schönen Sandstrände Maltas, beobachten. Packen Sie ein Picknick ein oder holen Sie sich ein Abendessen zum Mitnehmen (ca. 10 €) und genießen Sie die Aussicht.

Zusätzliche Tipps:

1. Unterkunft: Suchen Sie nach budgetfreundlichen Unterkünften wie Hostels oder Pensionen, die erschwingliche Preise anbieten. Sie finden Optionen ab etwa 20 € pro Nacht.

2. Transport: Nutzen Sie Maltas öffentliches Verkehrssystem, einschließlich der Busse, um sich auf der Insel fortzubewegen. Eine Fahrkarte kostet etwa 2 € und ermöglicht Fahrten bis zu 2 Stunden.

3. Kostenlose Attraktionen: Malta bietet mehrere kostenlose oder kostengünstige Attraktionen. Nutzen Sie diese Möglichkeit, um die charmanten Straßen zu erkunden, die Architektur zu bewundern und die natürliche Schönheit der Insel zu genießen.

4. Essen: Entscheiden Sie sich für lokale Gaststätten und Imbissstände, da sie im Vergleich zu Restaurants in touristischen Gebieten tendenziell erschwinglicher sind. Vergessen Sie nicht, einige lokale Spezialitäten wie Kaninchen und Ftira (maltesisches Brot gefüllt mit verschiedenen Zutaten) zu probieren.

Denken Sie daran, Ihr Budget sorgfältig zu planen, da die Preise variieren können. Es ist immer ratsam, etwas zusätzliches Geld für unvorhergesehene Ausgaben oder Souvenirs zur Verfügung zu haben. Genießen Sie Ihr Wochenende auf Malta!

Gratis Touren in Valletta


Malta Ausflüge & Aktivitäten

Hier finden Sie spannende Ausflüge und Touren auf Malta. Buchen Sie bequem von zu Hause Inselrundfahrten auf Malta oder Gozo, Jeep Safaris, Stadtbesichtigungen, Touren und Bootsausflüge, z.B. zur Blauen Lagune und demnächst vielleicht auch Paddeltouren auf einem SUP Board.

Malta Ausflüge buchen

Malta Urlaub buchen

0991 - 2967 69134

Buchung & Beratung durch das Servicecenter unseres Reisebüropartners: Buchungsanfrage

Mo-Fr 08:00-18:00 Uhr
Sa 09:00-14:00 Uhr
So 09:00-14:00 Uhr

Aktuelle Infos zum Corona-Virus

Malta Covid-19 Informationen

Aktuelle News zum Coronavirus (COVID-19) auf Malta. Wir halten Sie über aktuelle Maßnahmen und Änderungen auf dem Laufenden...

Aktuell gibt es keine Einschränkungen bei der Einreise nach Malta!

Social Media




Newsletter Anmeldung

* Pflichtfeld